VARIA: Personalien

Neugründungen

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Ende 1997 wurde in der Schweiz die "gemeinnützige synosTM-Stiftung" gegründet - zur Förderung der Orthopädischen Chirurgie, initiiert durch die Firma Sulzer Orthopedics Ltd., Baar, Schweiz. Anliegen der Stiftung ist es, vor allem Themen aus der Traumatologie und der Gelenk-Rekonstruktion aufzugreifen und mithin eine "Brückenfunktion zwischen Forschung, Klinik und Industrie" wahrzunehmen. Die Stiftung stellt jährlich mehrere Millionen Schweizer Franken für Forschung und Lehre zur Verfügung. Kontakt: Firma Sulzer Orthopedics Ltd., Postfach, CH-6341 Baar.


Eine "Stiftung zur Förderung der Klassischen Homöopathie" ist Anfang Dezember 1997 von Dr. med. Max Tiedemann in Celle gegründet worden. Ziel der Stiftung ist es, die klassische Homöopathie zu fördern, zunächst durch Literaturpreise für besonders gute wissenschaftlich homöopathische Forschungsarbeiten und Arzneimittelprüfungen. Nach der Satzung sollen Arbeiten gefördert werden, die die Homöopathie verständlich und bekannt machen oder die die Homöopathie wissenschaftlich durchdringen und erweitern. Kontakt: Dr. med. Max Tiedemann, Stiftung zur Förderung der Klassischen Homöopathie, Osterloher Landstraße 13, 29227 Celle. 1. Vorsitzende des Vereins ist Sieglinde Schulz, Lange Straße 47, 37181 Hardegsen. EB


Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote