ArchivDeutsches Ärzteblatt15/1996Fortschritte in der Medizin und Erwartungen der Gesellschaft

SPEKTRUM: Bücher

Fortschritte in der Medizin und Erwartungen der Gesellschaft

Schölmerich, Paul

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNSLNSLNS Gesundheitspolitik
Aktuell und lesenswert
Paul Schölmerich (Hrsg.): Fortschritte in der Medizin und Erwartungen der Gesellschaft. Symposium der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Mainz, Gustav Fischer Verlag, Stuttgart, Jena, New York, 1995, 375 Seiten, 12 Abbildungen, 40 Tabellen, kartoniert, 108 DM
Obwohl der stattliche Band auf einem Symposium der Mainzer Akademie der Wissenschaften im Dezember 1993 beruht und 1995 erschienen ist, ist sein Inhalt unverändert aktuell und lesenswert – gerade in der derzeitigen Diskussion um die Reform des Gesundheitswesens und bei den ausufernden Kosten. Dies um so mehr, weil neben zahlreichen Ärzten mit kritischen Überblicken der konservativen, operativen, genetischen und praktischen Medizin auch Ethiker, Standespolitiker und Vertreter des Ge­sund­heits­mi­nis­teriums zu Wort kamen. So ergibt sich eine lückenlose Brücke zwischem dem, was man tun kann, was man tun sollte und was man tun darf – wie man sie sonst aus ganz verschiedenartiger Literatur kompilieren muß. Der Band ist als Ganzes und zu besonderen Fragen, etwa den Investitionen und den damit steigenden Ausgaben, noch lange Zeit lesenswert.
Rudolf Gross, Köln
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote