ArchivDeutsches Ärzteblatt42/2011Uniklinik Bochum: Einblicke für Schüler

BERUF

Uniklinik Bochum: Einblicke für Schüler

Dtsch Arztebl 2011; 108(42): [71]

WZ

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Das Berufsgenossenschaftliche Universitätsklinikum Bergmannsheil in Bochum hat mit der Schiller-Schule Bochum eine Kooperationsvereinbarung getroffen, die es Schülern ermöglicht, in Praktika oder Projekten hinter die Kulissen der Universitätsklinik zu blicken und sich über entsprechende Berufsperspektiven zu informieren. Gleichzeitig sollen Mitarbeiter der Klinik den Schulunterricht mitgestalten und Aspekte der Gesundheitsversorgung aus einer praktischen Perspektive beleuchten.

„Wir haben in unserer Region eine Gesundheitsversorgung auf höchstem Niveau“, sagte Bergmannsheil-Geschäftsführer Hans-Werner Kick. Damit dies auch künftig so bleibe, gelte es, frühzeitig möglichst viele junge Menschen für den Gesundheitsbereich zu begeistern. Dort, wo es sich anbietet, wollen die Partner Unterrichtsmodule entwickeln, um theoretisches Wissen mit praktischen Einblicken aus dem Krankenhausalltag zu unterfüttern. Mögliche Themen seien beispielsweise die Vermittlung von anatomischen Kenntnissen, sozialwissenschaftliche Fragen zum Gesundheitssystem, aber auch ethische Probleme der Patientenversorgung: Denn Themen wie Organspende, Sterbebegleitung oder Patientenverfügung seien auch für den Philosophie- oder Religionsunterricht von großem Interesse, so die Kooperationspartner. WZ

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema