PHARMA

Kurz informiert

Dtsch Arztebl 2011; 108(45): A-2415

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Marktrücknahme von Xigris® Lilly gibt die weltweite Marktrücknahme von Xigris (Wirkstoff: Drotrecogin alfa) bekannt. Anlass sind die aktuellen Ergebnisse der PROWESS-SHOCK-Studie, in der der primäre Endpunkt, die statistisch signifikante Verbesserung der 28-Tage-Überlebensraten bei Patienten mit septischem Schock, nicht erreicht wurde. Fragen zur Marktrücknahme beantwortet das Lilly Clinical Service Center, Telefon 069 95086424.

Cave: Advagraf® Chargennummer 0M6006T Advagraf Hartkapseln, die zur Prophylaxe und Behandlung der Transplantatabstoßung bei erwachsenen Nieren- oder Lebertransplantatempfängern zugelassen sind, enthalten als wirksamen Bestandteil den Calcineurin-Inhibitor Tacrolimus. Astellas Pharma informiert in einem Rote-Hand-Brief, dass bei der Chargennummer 0M6006T von Advagraf 0,5 mg Hartkapseln retardiert eine erhöhte Freisetzungsrate gegenüber dem Normalwert auftreten kann, welche wiederum zu einer Erhöhung der maximalen Konzentration des Wirkstoffs im Blut führen kann. Diese Chargen werden mit sofortiger Wirkung zurückgerufen; Ersatzchargen stehen zur Verfügung. Weitere Informationen unter der Telefonnummer 0800 1114544 oder per E-Mail an info@de.astellas.com.

Rote-Hand-Brief zu Revlimid® (Lenalidomid) – Lenalidomid (Revlimid, ) ist in Kombination mit Dexamethason indiziert für die Behandlung von Patienten mit multiplem Myelom, die mindestens eine vorausgegangene Therapie erhalten haben.

Anzeige

Die Firma Celgene informiert in einem Rote-Hand-Brief über das Risiko für das Auftreten sekundärer Primärmalignome bei Patienten, die mit Lenalidomid (Revlimid) behandelt werden. EB

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema