ArchivDeutsches Ärzteblatt3/1996Atlas of Tissue Doppler Echocardiography – TDE

SPEKTRUM: Bücher

Atlas of Tissue Doppler Echocardiography – TDE

Erbel, Raimund; Nesser, Joachim; Drozdz, Jaroslaw

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Echokardiographie
Exzellente Bilder
Raimund Erbel, H. Joachim Nesser, Jaroslaw Drozdz (Editors): Atlas of Tissue Doppler Echocardiography – TDE, Dr. Dietrich Steinkopff Verlag, Darmstadt, 1995, 169 Seiten, 130 Abbildungen, gebunden, 198 DM
Die Entwicklung der Echokardiographie ist in den letzten Jahren rasant gewesen. Nach der zwei- und dreidimensionalen Technik kam die transösophageale Diagnostik, dann der intravaskuläre Ultraschall mit völlig neuen Erkenntnissen. Und die Gewebsdoppleruntersuchung des Herzens mit Farbkodierung. Diese neue Technik war vor wenigen Jahren noch fast undenkbar.
Erbel und Mitarbeiter haben einen Atlas vorgelegt, der einzigartig ist und neue Erkenntnisse hinsichtlich Textur, Morphologie und Funktion des Herzmuskels aufzeigt. Mit faszinierenden Bildern werden Veränderungen bei Rechts- oder Linkshypertrophie, bei Wandbewegungsstörungen und Kardiomyopathien dargestellt. Kurze theoretische Erläuterungen begleiten die Bilder. Diese neue Methode ermöglicht somit neue diagnostische Ansätze, aber auch neue Möglichkeiten zur Therapiekontrolle.
Wenngleich das Buch für den Experten gedacht ist, wird auch der Arzt, der nicht Kardiologe ist, diesen Atlas mit Muße und Gewinn studieren können. Herbert Löllgen,
Remscheid
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote