PERSONALIEN

Aufgaben und Ämter

Dtsch Arztebl 2011; 108(47): A-2555 / B-2139 / C-2111

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Adolf Bauer (71) ist in seinem Amt als Präsident des Sozialverbandes Deutschland bestätigt worden.

Prof. Dr. med. Matthias Goebeler (48), zuvor Direktor der Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie, Universitätsklinikum Gießen und Marburg, Standort Gießen, ist neuer Leiter der Hautklinik des Universitätsklinikums Würzburg. Er tritt die Nachfolge von Prof. Dr. med. Eva-Bettina Bröcker (65), an.

Prof. Dr. med. Sven Martens (45), zuvor stellvertretender Direktor und Leitender Oberarzt der Klinik für Herzchirurgie der Universität Frankfurt am Main, ist neuer Leiter der Klinik für Herzchirurgie am Universitätsklinikum Münster. Der bisherige Klinikdirektor Prof. Dr. med. Hans H. Scheld ist im Alter von 65 Jahren als Direktor und Ordinarius in den Ruhestand getreten.

Anzeige

Priv.-Doz. Dr. med. Wilfried Roth (41), Geschäftsführender Oberarzt des Pathologischen Institutes der Universität Heidelberg und Leiter der Klinischen Kooperationseinheit Molekulare Tumorpathologie am Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) Heidelberg, hat einen Ruf auf die W-3-Professur Molekulare Tumorpathologie an der Medizinischen Fakultät Heidelberg und dem DKFZ angenommen.

Prof. Dr. med. Norbert Stefan (40), Universitätsklinikum Tübingen, hat den Ruf auf die W-3-Heisenberg-Professur für klinisch-experimentelle Diabetologie in der Abteilung Innere Medizin IV (Zentrallabor) der Universität Tübingen angenommen.

Prof. Samuel Wagner, PhD (33),Yale University, School of Medicine, New Haven (USA), hat den Ruf auf die W-1-Juniorprofessur für Infektionsbiologie im Institut für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene der Universität Tübingen angenommen.

Prof. Dr. med. Stefan Wirth (57), Direktor des Zentrums für Kinder- und Jugendmedizin am Helios-Klinikum Wuppertal, wird neuer Dekan der Fakultät für Gesundheit an der Universität Witten/Herdecke. Er tritt die Nachfolge von Prof. Dr. med. Eckhart Hahn (68) an, der als Gründungsdekan an die European Medical School in Oldenburg wechselte. EB

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema