ArchivDeutsches Ärzteblatt24/1987Zur Verschreibung von Betäubungsmitteln durch niedergelassene Ärzte: Fortbildung allein genügt nicht

ZUR FORTBILDUNG: Diskussion

Zur Verschreibung von Betäubungsmitteln durch niedergelassene Ärzte: Fortbildung allein genügt nicht

Strubelt, Otfried

Zu dem Beitrag von Professor Dr. med. Johannes Georg Gostomzyk und Dr. med. Wolf-Dieter Heller in Heft 49/1986, Seiten 3456 bis 3461:
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote