ArchivDeutsches Ärzteblatt24/1998Hoher Auslandsumsatz bei Stada

VARIA: Wirtschaft - Aus Unternehmen

Hoher Auslandsumsatz bei Stada

Kl

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Die Stada Arzneimittel AG, Bad Vilbel, die im Oktober 1997 an die Börse gegangen ist, erzielte im Berichtsjahr 1997 mit rund 404 Millionen DM (plus 17,7 Prozent) den bislang höchsten weltweiten Konzernumsatz in der Unternehmensgeschichte; davon wurden zirka 40,5 Prozent im Auslandsgeschäft erwirtschaftet. Die europäischen Tochterunternehmen und Auslandsvertretungen in 34 Ländern lassen nach den Ergebnissen des ersten Quartals erneut gute Zuwachsraten erwarten. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit wurde 1997 um 27,3 Prozent auf 26,1 Millionen DM gesteigert. Kl
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote