ArchivDeutsches Ärzteblatt16/1996„Zeitzeugen berichten„

VARIA: Medizingeschichte

„Zeitzeugen berichten„

WZ

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS "Zeitzeugen berichten" heißt eine neue Buchreihe in der "Edition Deutscher Schriftsteller-Ärzte". Sie umfaßt vorzugsweise Lebenserinnerungen schreibender Mediziner. Es werden Erlebnisse und Erfahrungen vor, während und nach den beiden Weltkriegen wiedergegeben. Die Mitgliedschaft im Bundesverband Deutscher Schriftsteller-Ärzte e.V., Carl-Oelemann-Weg 7, 62131 Bad Nauheim, steht allen schreibenden Ärzten offen, verlegerisch betreut werden die Buchveröffentlichungen vom Verlag Haag + Herchen GmbH, Fichardstraße 30, 60322 Frankfurt, Telefon 0 69/55 09 11-13, Telefax 0 69/55 26 01. WZ

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote