VARIA: Personalien

Neugründungen

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Unter Federführung der Ärztekammer Niedersachsen ist in Hannover der "Niedersächsische Verein zur Förderung der Qualität im Gesundheitswesen" gegründet worden. Gründungsmitglieder sind neben Repräsentanten der Ärztekammer Niedersachsen und nichtärztlicher medizinischer Berufsgruppen unter anderem Vertreter des Niedersächsischen Sozialministeriums, der Medizinischen Hochschule Hannover, der Universitätsklinik Göttingen, der Pharma-Industrie sowie Mitglieder von Patienten-Selbsthilfegruppen. Vorsitzender des neugegründeten Vereins wurde der Vizepräsident der Ärztekammer Niedersachsen, Dr. med. Gerd Pommer, Internist aus Oldenburg. Anschrift: Postfach 326, 30003 Hannover.


Im Dezember 1995 wurde in Saarlouis die "Deutsch-Arabisch-Medizinische Gesellschaft" gegründet, die sich den Dialog zwischen deutschen und arabischen Medizinern zum Ziel gesetzt hat. Eine der Hauptaufgaben der Gesellschaft ist dabei die Organisation von Kongressen zur Intensivierung des Meinungsaustauschs. Der erste Kongreß der Gesellschaft findet vom 22. März bis zum 30. April in Abu Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten statt. Daneben plant die Gesellschaft humanitäre Hilfeleistungen, zum Beispiel für ausgesuchte arabische Krankenhäuser, und die Vergabe von Stipendien.
Zum 1. Vorsitzenden der Gesellschaft wurde der Saarlouiser Neurochirurg Jamil Sakhel gewählt, sein Stellvertreter ist der Internist Prof. Dr. med. Hermann Wuttke. Weitere Informationen unter Telefon 0 68 31/
14 45. EB

Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote