ArchivDeutsches Ärzteblatt9/2012Weiterbildung: Mit dem WBmed-Portal effizient online planen

MEDIEN

Weiterbildung: Mit dem WBmed-Portal effizient online planen

Dtsch Arztebl 2012; 109(9): A-432 / B-371 / C-367

Krüger-Brand, Heike E.

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Die Lan­des­ärz­te­kam­mer Baden-Württemberg hat gemeinsam mit der Firma F & F, München, ein webbasiertes Weiterbildungsportal entwickelt, das die Planung und Verwaltung der Weiterbildung künftig vereinfacht und den Prozess für alle Beteiligten transparenter macht (Zugang: www.aerztekammer-bw.de/10aerzte/30weiterbildung/03wbmed/index.html).

Angehende Fachärzte können ihre Weiterbildungsdaten künftig bequem online verwalten. Foto: Fotolia
Angehende Fachärzte können ihre Weiterbildungsdaten künftig bequem online verwalten. Foto: Fotolia
Über das Portal erhalten die angehenden Fachärzte einen Überblick über die Möglichkeiten und Inhalte der Weiterbildung. Je nach gewählter Fachrichtung werden dem Anwender exakt die Module angezeigt, die er für seine Planung benötigt. Absolvierte und geplante Weiterbildungszeiten und -inhalte lassen sich individuell und übersichtlich darstellen. Eine im Programm hinterlegte Logik verhindert Fehlplanungen und die Dokumentation nicht anerkennbarer Weiterbildungszeiten.

Darüber hinaus kann der Arzt auch die Logbücher online führen. Beteiligt sich der Weiterbilder an WBmed, sind die Vorprüfung, Dokumentation und Bestätigung elektronisch möglich. Externe Dokumente, wie Zeugnisse und Bescheinigungen, können die Anwender im System hinterlegen.

Die bislang gesammelten Daten und Logbucheintragungen können die Ärzte der Ärztekammer per Übertragung der Leserechte jederzeit vorlegen. Dies führt nicht nur beim Weiterbildungsassistenten und dem Weiterbilder, sondern auch bei der Ärztekammer zu einem geringeren bürokratischen Aufwand und erhöht die Bearbeitungsgeschwindigkeit. Freie Weiterbildungskapazitäten lassen sich zudem schnell sichten. Die Ärztekammern können sich jederzeit über den aktuellen Stand der Weiterbildung informieren.

Anzeige

In Kooperation mit der Klinik am Eichert in Göppingen wurde das System ausführlich getestet. Sämtliche Anforderungen des Datenschutzes werden berücksichtigt. KBr

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema