ArchivDeutsches Ärzteblatt10/2012Radiologie: Anspruch bestens umgesetzt

MEDIEN

Radiologie: Anspruch bestens umgesetzt

Dtsch Arztebl 2012; 109(10): A-492 / B-424 / C-420

Fetzner, Ulrich Klaus; Fuchs, Hans

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Die vierte Auflage des weit verbreiteten Lehrbuches für das Fach Radiologie wurde jetzt völlig überarbeitet. Es richtet sich an Medizinstudierende der ersten klinischen Semester und wird nun vollständig der novellierten Approbationsordnung mit dem neu definierten Querschnittsbereich „Bildgebende Verfahren, Strahlenbehandlung und Strahlenschutz“ gerecht. Es gibt einen grundlagen- und praxisorientierten Einblick in alle Bereiche der einstigen Gesamt-Radiologie.

Nach der Besprechung des für jeden Arzt elementaren Wissens über Strahlenphysik, Strahlenbiologie und Strahlenpathologie wird der Strahlenschutz abgehandelt. Es folgt die Vorstellung der diagnostischen und therapeutisch-interventionellen Radiologie mit konventionellem Röntgen, Kontrastverfahren, Schnittbilddiagnostik (CT, MRT) und Sonographie. Schließlich werden die Nuklearmedizin und Strahlentherapie besprochen.

Anzeige

Das hervorragend illustrierte Werk mit vielen hochwertigen, brillanten, aussagestarken Bildern ist kurzweilig zu lesen und schafft es im gegebenen Rahmen von nur etwa 300 Seiten trotz hoher Anschaulichkeit, einen hochaktuellen, informationsreichen Einblick in alle genannten Fachbereiche zu geben. Es vermittelt die Grundlagen zum Verständnis von Funktion, Indikation und Aussagekraft der einzelnen bildgebenden Verfahren. Auf spezielle Organkapitel – und die im Ausbildungsstadium sonst redundante Besprechung von Krankheitsbildern – wurde hier bewusst verzichtet. Lediglich beispielhafte Bildgebung wird präsentiert, jedoch einzig mit dem Ziel des sicheren Verständnisses der Verfahrensgrundlagen. Besonders fällt hier die didaktisch wertvolle, durchgängige und unmittelbare Gegenüberstellung von Normalbefund und pathologischem Befund auf. Bei der Auswahl der Beispiele wird auf den Fokus auf häufige Erkrankungen geachtet.

Der im Vorwort formulierte Anspruch, ein gutes Buch zu einem für Studierende günstigen Preis vorzulegen, ist bestens umgesetzt worden. Wie bei den meisten Elsevier-Lehrbüchern ist auch hier der Zugang zum Online-Elsevier-Portal (Buchinhalt, Abbildungen, Zusatzinhalte) inkludiert. Ulrich Fetzner, Hans Fuchs

Günter Kauffmann, Rolf Sauer, Wolfgang Weber (Hrsg.): Radiologie. 4. Auflage. Urban & Fischer, München 2011, 310 Seiten, Paperback, 42,95 Euro

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema