ArchivDeutsches Ärzteblatt PP3/2012Symposium der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft: „Personalisierte Medizin“

BEKANNTGABEN DER HERAUSGEBER: Arzneimittelkommission

Symposium der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft: „Personalisierte Medizin“

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

118. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin e.V.

Samstag, 14. April, 14.00–15.30 Uhr,
Museum Wiesbaden, Friedrich-Ebert-Allee 2,
65185 Wiesbaden (gegenüber Rhein-Main-Hallen)

Vorsitzende: Prof. Dr. med. Wolf-Dieter Ludwig, Berlin; Prof. Dr. med. Ulrich Schwabe, Heidelberg

Programm: Moderation: Prof. Dr. med. Wolf-Dieter Ludwig, Berlin, Vorsitzender der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ)

Personalisierte Medizin in der Onkologie: Prof. Dr. med. Bernd Mühlbauer, Bremen, Vorstandsmitglied der AkdÄ

Personalisierte Medizin in der Kardiologie: Prof. Dr. med. Feraydoon Niroomand, Mülheim

Neue Arzneimittel 2011/2012 – eine kritische Bewertung: Prof. Dr. med. Ulrich Schwabe, Heidelberg, Mitglied der AkdÄ

Weitere Auskünfte: Karoline Luzar, Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft, E-Mail: karoline.luzar@akdae.de, Telefon: 030 400456-500, Fax: 030 400456-555 

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote