ArchivDeutsches Ärzteblatt16/2012Weißer Ring: Bundes­ärzte­kammer unterstützt Info-Kampagne

AKTUELL

Weißer Ring: Bundes­ärzte­kammer unterstützt Info-Kampagne

Dtsch Arztebl 2012; 109(16): A-784 / B-680 / C-676

Rieser, Sabine

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Opfer von Gewalt suchen oft Hilfe beim Arzt. Dieser kann auf die Angebote des Weißen Rings hinweisen. Foto: Fotolia
Opfer von Gewalt suchen oft Hilfe beim Arzt. Dieser kann auf die Angebote des Weißen Rings hinweisen. Foto: Fotolia

Mit einer Kampagne unter dem Motto „Sei stark. Hol dir Hilfe!“ will der Weiße Ring Opfer von Kriminalität und Gewalt darin unterstützen, sich nicht passiv zu verhalten, sondern die Straftat anzuzeigen und sich Unterstützung zu suchen. Im Rahmen der Kampagne informiert der Verein zur Unterstützung von Kriminalitätsopfern und zur Verhütung von Straftaten mit Plakaten und Flyern über staatliche wie nichtstaatliche Hilfsmöglichkeiten.

Gewünscht sei, dass auch Ärztinnen und Ärzte auf die Angebote des Weißen Rings hinwiesen, hieß es bei der Präsentation der Aktion in Berlin. Die Organisation wirbt damit, über ein flächendeckendes Netz mit circa 3 000 ehrenamtlichen Helfern in 420 Anlaufstellen zu verfügen.

Anzeige

Dr. med. Bernhard Rochell, Hauptgeschäftsführer der Bundes­ärzte­kammer, sicherte dem Weißen Ring Unterstützung zu. Viele von Gewalt betroffene Menschen suchten medizinische Hilfe in den Notfallambulanzen oder bei niedergelassenen Ärzten. Diese würden mit vielen Erscheinungsformen von Gewalt und deren Folgen konfrontiert, auch mit seelischen Verletzungen. „Wir Ärzte wollen den Patienten Mut machen, Hilfsangebote anzunehmen“, sagte Rochell. Rie

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Deutsches Ärzteblatt plus
zum Thema

Fachgebiet

Zum Artikel

Alle Leserbriefe zum Thema

Anzeige