ArchivDeutsches Ärzteblatt18/2012Auch Erwachsene behandeln
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Ergänzend zum Beitrag über die Möglichkeiten visueller Rehabilitation (1) sind auch die Behandlungserfolge einer Amblyopie bei Strabismus und bei Anisometropie anzuführen.

Es wurde erkannt, dass das Gehirn Erwachsener plastischer bleiben kann. In früheren Jahrzehnten war angenommen worden, dass eine Amblyopiebehandlung nur im frühen Kindesalter erfolgreich wäre. Selbst bei Erwachsenen ist eine Visusbesserung durch konsequente Behandlung des besser sehenden Auges möglich (2, 3). Die Prognose für eine Sehverbesserung des amblyopen Auges hängt entscheidend davon ab, ob eine zentrale Fixation besteht. Aber selbst bei exzentrischer Fixation kann durch eine pleoptische Behandlung der Visus gebessert werden (2, 3). Auch ältere Patienten mit einem Visusverlust des ursprünglich normal sehenden Auges infolge einer altersbedingten Makuladegeneration zeigten auf dem schielamblyopen Auge ohne Makuladegeneration einen Visusanstieg (4). Hieraus ist zu folgern, dass eine Amblyopiebehandlung nicht nur im Kindesalter, sondern auch bei Jugendlichen und Erwachsenen zu einer Sehverbesserung führen kann.

Trotz dieser wichtigen Erkenntnis sollte man jedoch stets bestrebt sein, eine konsequente Amblyopiebehandlung bereits im frühen Kindesalter durchzuführen.

DOI: 10.3238/arztebl.2012.0342a

Prof. Dr. med. Dieter Schmidt
Universitäts-Augenklinik, Freiburg

Dieter.Schmidt@uniklinik-freiburg.de

1.
Trauzettel-Klosinski S: Current methods of visual rehabilitation. Dtsch Arztebl Int 2011; 108(51–52): 871–8. VOLLTEXT
2.
Schmidt D, Stapp M: Über die Wirkung der Euthyskop- und Okklusionsbehandlung beim Konvergenzschielen. Klin Monatsbl Augenheilkd 1977; 171: 105–17. MEDLINE
3.
Vereecken EP, Brabant P: Prognosis for vision in amblyopia after loss of the good eye. Arch Ophthalmol 1984; 102: 220–4. CrossRef MEDLINE
4.
El Mallah MK, Chakravarthy U, Hart PM: Amblyopia: is visual loss permanent ? Br J Ophthalmol 2000; 84: 952–6. CrossRef MEDLINE PubMed Central
1.Trauzettel-Klosinski S: Current methods of visual rehabilitation. Dtsch Arztebl Int 2011; 108(51–52): 871–8. VOLLTEXT
2.Schmidt D, Stapp M: Über die Wirkung der Euthyskop- und Okklusionsbehandlung beim Konvergenzschielen. Klin Monatsbl Augenheilkd 1977; 171: 105–17. MEDLINE
3.Vereecken EP, Brabant P: Prognosis for vision in amblyopia after loss of the good eye. Arch Ophthalmol 1984; 102: 220–4. CrossRef MEDLINE
4.El Mallah MK, Chakravarthy U, Hart PM: Amblyopia: is visual loss permanent ? Br J Ophthalmol 2000; 84: 952–6. CrossRef MEDLINE PubMed Central

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote