ArchivDeutsches Ärzteblatt20/2012Internisten: Durchs Nadelöhr
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Hausarztmedizin lässt sich fast überall lernen – aber sicher nicht in der Klinik. Die Bevölkerung will wohnortnah erreichbare, breit qualifizierte, individualisiert vorsorgende, empathische Berater an ihrer Seite. Dem trägt die aktuelle Weiter­bildungs­ordnung für den Facharzt für Allgemeinmedizin Rechnung. Schon der Blick auf diesen Anforderungskatalog dürfte Herrn Wesiack ernüchtern. Durch dieses Nadelöhr müssen alle Hausarztaspiranten hindurch – gleich welcher Provenienz.

Erwin Ottahal, 21149 Hamburg

Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Stellenangebote