ArchivDeutsches Ärzteblatt16/1996Versicherungsfremde Leistungen

VARIA: Wirtschaft - Versicherungen

Versicherungsfremde Leistungen

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Die Abgrenzung versicherungsfremder Leistungen ist schwierig. Für den Bereich der Arbeitslosenversicherung errechnete das Institut für Wirtschaftsforschung (ifo) versicherungsfremde Leistungen in Höhe von 48 Milliarden DM (1994), davon 35 Milliarden DM beitragsfinanziert. Würden diese Leistungen ausgeklammert, könnten die Beiträge zur Arbeitslosenversicherung um 2,8 Prozentpunkte sinken.
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote