ArchivDeutsches Ärzteblatt24/2012Ulrike Elsner: Verfechterin der Selbstverwaltung

PERSONALIEN

Ulrike Elsner: Verfechterin der Selbstverwaltung

Dtsch Arztebl 2012; 109(24): A-1248 / B-1072 / C-1061

Korzilius, Heike

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Ulrike Elsner, Foto: vdek
Ulrike Elsner, Foto: vdek

Ulrike Elsner (47) wird neue Vorstandsvorsitzende des Verbandes der Ersatzkassen (vdek). Die Juristin übernimmt den Posten von Thomas Ballast, der am 1. Juli als stellvertretender Vorstandsvorsitzender zur Techniker-Krankenkasse wechselt. Die Mitgliederversammlung des vdek muss die Nachfolge am 11. Juli noch bestätigen.

Elsner arbeitet seit 1994 für den Ersatzkassenverband, zunächst in den Landesverbänden Berlin und Sachsen. Seit 2008 leitet sie auf Bundesebene die Abteilung Ambulante Versorgung. In diesen Funktionen hat sie die Interessen der Kassen nicht nur politisch, sondern auch am Verhandlungstisch gegenüber Ärzten und Zahnärzten vertreten. Dabei bescheinigen ihr Kollegen ein gutes Verhandlungsgeschick. Die Juristin, die aus Schleswig-Holstein stammt, gilt als kommunikativ und eloquent.

Anzeige

In ihrem Einsatz für ein selbstverwaltetes Gesundheitswesen ist Elsner Überzeugungstäterin. Einen Schwerpunkt ihrer künftigen Arbeit will sie darauf legen, die gemeinsame Selbstverwaltung von Ärzten und Krankenkassen zu stärken. „Das ist der Garant für eine gute Versorgung“, sagt die Sozialrechtlerin. Verstaatlichungstendenzen in der Gesundheitsversorgung kann sie deshalb ebenso wenig abgewinnen wie Privatisierungsbestrebungen. Handlungsbedarf sieht sie darüber hinaus bei der Entwicklung neuer Versorgungskonzepte für eine älter werdende Gesellschaft. Den Mitgliedskassen gegenüber soll sich der vdek verstärkt als Dienstleister profilieren. Heike Korzilius

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema