Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Mit Schaudern stelle ich mir vor: Ein Kind wird mißbraucht, seine Würde, sein Schamgefühl und die Zartheit seiner Empfindungen wurden der Geilheit Erwachsener geopfert, und die Herren Kollegen haben nichts Besseres zu tun, als sämtliche Körperöffnungen des Kindes erneut zu penetrieren . . . Meine Herren Kollegen von der Dermatologie: Unter der Haut des Menschen liegen Dimensionen des Menschen, die Sie sich vielleicht durch das Gespräch mit erwachsenen Mißbrauchsüberlebenden erschließen sollten!
Hans W. Lampert, Kufsteiner Straße 12, 83126 Flintsbach
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote