ArchivDeutsches Ärzteblatt43/2012Sport- und Bewegungstherapie: Eine gute Ergänzung

MEDIEN

Sport- und Bewegungstherapie: Eine gute Ergänzung

Dtsch Arztebl 2012; 109(43): A-2142 / B-1747 / C-1715

Löllgen, Herbert

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Das umfangreiche Buch informiert über Grundlagen der Sport- und Bewegungstherapie im Rahmen von Prävention und Rehabilitation. Die Neuauflage war wegen der vielen neuen wissenschaftlichen Ergebnisse notwendig geworden. Zahlreiche Sportwissenschaftler, Sportpädagogen und Ernährungsexperten informieren über die wissenschaftliche Begründung aus dynamischer und handlungstheoretischer Sicht. Weitere Kapitel berichten über Propädeutik der Rehabilitation sowie sozial- und verhaltenswissenschaftliche Konzepte. Die Realisationen betreffen Leistungs- und Trainingssteuerung, Entspannungsverfahren sowie Ernährungshinweise. Ein Kapitel stellt kurz und übersichtlich sportmedizinische Grundlagen dar. Zum Thema Evaluation werden Qualitätssicherung, Aspekte der Evidenz und Leitlinienorientierung dargestellt. Arbeitsmarktbedingungen und Tätigkeitsfelder werden erläutert. Ein Indikationskatalog schließt die Darstellung von Bewegung und Sport im Rahmen der Prävention, der stationären und ambulanten Rehabilitation bis zu DMP-Inhalten ab. Dieser ist aus ärztlich-klinischer Sicht kritisch zu bewerten.

Hinweise auf sportärztliche Vorsorgeuntersuchungen, Risiken und Nebenwirkungen fehlen, dies ist allerdings gemäß dem Titel des Buches nicht vorgesehen. Insgesamt gibt der Band eine sehr gute Übersicht über die Möglichkeiten der gesundheitsorientierten Sport- und Bewegungstherapie. Das Buch ergänzt sehr gut die vorhandenen sportmedizinischen Lehrbücher. Für Physiotherapeuten, Sportwissenschaftler und Übungsleiter ein wichtiges Buch, auch der sportmedizinisch tätige Arzt findet viele über sein Fachgebiet hinausgehende Informationen. Herbert Löllgen

Anzeige

Klaus Schüle, Gerhard Huber (Hrsg.): Grundlagen der Sport- und Bewegungstherapie. Prävention, ambulante und stationäre Rehabilitation. 3. Auflage, Deutscher Ärzte-Verlag, Köln 2012, 522 Seiten, kartoniert, 54,95 Euro

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema