PERSONALIEN

Rolf D. Hirsch: Gewalt gegen alte Menschen verhindern

Dtsch Arztebl 2012; 109(47): A-2369 / B-1931 / C-1893

Hibbeler, Birgit

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
Rolf D. Hirsch, Foto: privat
Rolf D. Hirsch, Foto: privat

Wenn Prof. Dr. med. Dr. phil. Rolf D. Hirsch (66) über Gewalt gegen alte Menschen spricht, dann nimmt er kein Blatt vor den Mund. Er benutzt keine technischen Begriffe, wie „Fixierungen“, sondern spricht ganz offen von „Fesselungen“. Diese lassen sich aus seiner Sicht in so gut wie allen Fällen vermeiden. „Dahinter steckt keine medizinische Notwendigkeit, sondern ein Menschenbild“, sagt Hirsch.

Als er und seine Mitstreiter vor 15 Jahren die Bonner Initiative gegen Gewalt im Alter „Handeln statt Misshandeln“ (www.hsm-bonn.de) gründeten, war das Thema noch ein viel größeres Tabu als heute. „Wir haben zu einer Sensibilisierung beigetragen“, meint Hirsch. Aber auch ganz praktische Hilfe bietet der Verein an. So sind seit der Gründung allein 35 000 Anrufe beim Notruf- und Krisentelefon eingegangen und bearbeitet worden. Mitarbeiter der Initiative suchen dann, wenn nötig, auch Heime auf. Gewalt zu Hause spielt aber Hirsch zufolge ebenfalls eine große Rolle. Regelmäßig veranstaltet die Bonner Initiative auch für niedergelassene Ärzte Fortbildungen zu dem Thema.

Hirsch war bis 2011 20 Jahre lang Chefarzt der Abteilung Gerontopsychiatrie und -psychotherapie sowie des Gerontopsychiatrischen Zentrums der Rheinischen Kliniken Bonn. Nun ist der Psychiater und Psychologe in eigener Praxis tätig. Seine Motivation, sich für alte Menschen einzusetzen, ist ungebrochen. Dabei hat ihm sicherlich seine positive Grundhaltung geholfen. Hirsch sagt es so: „Wer sich das Thema Gewalt auf die Fahnen schreibt, der braucht Humor. Sonst verzweifelt er.“ Birgit Hibbeler

Anzeige

    Leserkommentare

    E-Mail
    Passwort

    Registrieren

    Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

    Fachgebiet

    Zum Artikel

    Alle Leserbriefe zum Thema

    Personalien

    Personalien

    Victor Banas: Stimme der Studierenden im Marburger Bund
    Didier Pittet: Mit Händedesinfektion Leben retten
    Thomas Szekeres: Österreichische Ärztekammer mit neuer Spitze
    Stefan Bösner: Innovative Lehre in der Allgemeinmedizin
    Kurt Piscol †: Schrittmacher der Neurochirurgie
    Franjo Grotenhermen: Hungern für Medizinisches Cannabis
    Dieter Pöller †: Musik als Gegenpol zum Umgang mit Krankheit
    Constantin Klein: Brückenbauer zwischen Medizin und Theologie
    Helmuth Deicher †: Pionier der klinischen Immunologie
    Eckart Fiedler: Streiter für Kassenärzte und Krankenkassen
    Joachim Mössner: Spezialist für die Pathogenese der Pankreatitis
    Ruth Pfau †: Ein Leben im Dienst der Leprakranken
    Dieter Mitrenga †: Tatkräftiger Menschenfreund
    Jörg Fuchs: Die deutsche Chirurgie konkurrenzfähig machen
    Karen Walkenhorst: Frauenpower im Vorstand der TK
    Karin Oechsle: Angehörige von Krebskranken im Fokus
    Ingrid Fischbach: Neue Patientenbeauftragte der Regierung
    Ayman Mohssen: Sprecher für Deutschlands Medizinstudierende
    Titus Brinker: Weltweite Nichtraucher-Initiative
    Martina Kadmon: Augsburger Gründungsdekanin
    Arthur Konnerth: Impulsgeber für die Neurowissenschaften
    Christiane Woopen: Vordenkerin für ethische Fragen
    Tanja Germerott: Visionen für das Fach Rechtsmedizin
    Cornel Sieber: Experte für die Biomedizin des Alterns
    Gerd Heusch: Aktiv für die Herzgesundheit
    Michael Manns: Kampagne gegen Hepatitis C
    Tedros Adhanom Ghebreyesus: WHO-Generalsekretär nach Kampfabstimmung
    Christoph Specht: Erklärer der wesentlichen Dinge
    Christine Faller: Koordinatorin für Rezeptqualität
    Stefanie Speidel: Navigatorin im OP
    Heiner Greten: „Leibarzt“ von Helmut Schmidt
    Birgit Timmermann: Kandidatin für die Sozialwahl
    Mark Wainberg †: Pionier der HIV-Forschung
    Sedar Küni: Türkischer Arzt seit Monaten in Haft
    Benjamin Beyersdorf: Radler zwischen den Welten
    Emmanuelle Charpentier: Pathogenen auf der Spur
    Sylvia Thun: Einsatz für IT-Standards im Gesundheitswesen
    Hugo Katus: Erfinder des Troponin-Tests
    Jürgen Möller-Nehring: Stimme der Opfer des Blutskandals
    Helmut Haid: Koryphäe der Phlebologie wird 100

    Login

    Loggen Sie sich auf Mein DÄ ein

    E-Mail

    Passwort

    Anzeige