Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Folgende verdiente Persönlichkeiten sind zu Ehrenmitgliedern der Deutschen Gesellschaft für Neurologie ernannt worden: Prof. Dr. med. Otto Busse (72), Berlin, und Prof. Dr. med. Detlef Kömpf (67), Lübeck.

Malu Dreyer (51), Ministerin für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie in Rheinland-Pfalz, ist vom Bundesverband der Ärztinnen und Ärzte des Öffentlichen Gesundheitsdienstes mit der Johann-Peter-Frank-Medaille ausgezeichnet worden.

Prof. Dr. med. Hartwig Huland (70), Chefarzt an der Martini-Klinik am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, hat die Wil-de-Jongh-Medaille des Bundesverbandes Prostatakrebs-Selbsthilfe erhalten. EB

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote