PREISE

Ausschreibungen

Dtsch Arztebl 2012; 109(49): A-2476 / B-2028 / C-1984

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Friedmund-Neumann-Preis – ausgeschrieben von der Schering-Stiftung für junge Nachwuchswissenschaftler, die herausragende Arbeiten in der biologischen, chemischen oder medizinischen Grundlagenforschung erbracht haben. Die Dotation beträgt 10 000 Euro. Bewerber dürfen maximal 38 Jahre alt sein. Einsendeschluss ist der 1. Februar. Bewerbungen an: Dr. Sonja Kießling, Vorstand Wissenschaft, Schering-Stiftung, Unter den Linden 32–34, 10117 Berlin; www.scheringstiftung.de.

Dr.-Geisenhofer-Stiftungspreis – ausgeschrieben von der Bayerischen Gesellschaft für Geburtshilfe und Frauenheilkunde, Dotation: 7 500 Euro, gestiftet von der Dr.-Geisenhofer-Stiftung. Der Stiftungspreis unterstützt die wissenschaftliche Arbeit von jungen Wissenschaftlern im Bereich der Geburtshilfe und Gynäkologie, deren Ergebnisse eine unmittelbare Bedeutung für den in der Praxis tätigen Gynäkologen haben. Einsendeschluss ist der 28. Februar 2013. Bewerbungen mit Lebenslauf an: ktm.schneider@lrz.tum.de oder Prof. Dr. KTM Schneider, Leiter der Abteilung für Perinatalmedizin, Ismaningerstraße 22, 81679 München.

Dr.-Werner-Fekl-Förderpreis – ausgeschrieben von Nutricia Deutschland und Nutricia-Nahrungsmittel Österreich, Dotation: 5 000 Euro, für Nachwuchswissenschaftler mit einer wegweisenden Arbeit im Bereich der klinischen Ernährung. Bewerben können sich Mediziner und Ernährungswissenschaftler bis zum 40. Lebensjahr. Weitere Informationen unter: www.nutricia.de. Einsendeschluss ist der 28. Februar. Bewerbungen an: Nutricia GmbH, Dr. Dietmar Stippler, Allee am Röthelheimpark 11, 91052 Erlangen; dietmar.stippler@nutricia.com.

Anzeige

Hans-Jörg-Weitbrecht-Wissenschaftspreis – ausgeschrieben von dem Unternehmen Bayer Healthcare Deutschland für besondere Leistungen auf dem Gebiet der klinischen Neurowissenschaften. Der Preis dient der Förderung der klinischen Forschung in Neurologie und Psychiatrie und ist mit 10 000 Euro dotiert. Bewerber sollten nicht älter als 45 Jahre sein. Interessenten reichen ihre Arbeiten (bis zu drei thematisch zusammenhängende Arbeiten), nicht älter als fünf Jahre, die publiziert beziehungsweise zur Publikation akzeptiert wurden in deutscher oder englischer Sprache mit einseitiger Zusammenfassung, Bibliografie und Lebenslauf ein. Einsendeschluss ist der 1. März 2013. Bewerbungen an: Universitätsklinikum Düsseldorf, Neurologische Klinik, Prof. Dr. med. H.-P. Hartung, Moorenstraße 5, 40225 Düsseldorf. EB

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema