ArchivDeutsches Ärzteblatt1-2/2013Pathologie: Kurze, prägnante Darstellung

MEDIEN

Pathologie: Kurze, prägnante Darstellung

Dtsch Arztebl 2013; 110(1-2): A-33 / B-31

Tannapfel, Andrea

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Das vorliegende Buch gibt einen zusammenfassenden Überblick über die Pathologie des Bewegungsapparats inklusive der Pathogenese entzündlicher rheumatischer und stoffwechselassoziierter Erkrankungen und der Tumoren des Bewegungsapparats, ihrer Diagnostik und Differenzialdiagnostik.

Schließlich werden Hinweise zur Begutachtung des Bewegungsapparats unter unfallversicherungsrechtlicher Problematik gegeben.

Anzeige

Die Darstellungen, systematisch gegliedert, beschreiben alle relevanten Entitäten hinsichtlich Klassifikation, Pathophysiologie, Diagnostik, Differenzialdiagnostik und Therapie in einer schlaglichtartigen Form.

Die jeweiligen Erkrankungen stehen für sich allein, Rückbezüge ihrer Stellung im Zusammenhang auf das Gesamtwerk erfolgen nicht. Die Abbildungen und Tabellen sind einfach, pragmatisch-verständlich. Jedes Kapitel wird durch eine umfangreiche, zum Teil aktualisierte Literaturliste abgeschlossen.

Das Buch „Pathologie des Bewegungsapparates“ zeichnet sich durch eine kurze, prägnante, jedoch umfassende Darstellung der unterschiedlichen Krankheitsentitäten des Bewegungsapparats aus. Durch die Beschreibung der radiologischen, makroskopischen und histologischen Befunde soll das Verständnis der einzelnen Fachdisziplinen bei der Diagnostik und Therapie dieser Erkrankungen betont werden.

Das vorliegende Buch kann auch in seiner zweiten Auflage als Einstieg für Radiologen, Unfallchirurgen, Orthopäden und Pathologen dienen. Besonders hervorzuheben ist das medizinhistorische Kapitel, das veranschaulicht, inwieweit sich das Wissen um die Bedeutung bestimmter Erkrankungen des Bewegungsapparats im Laufe der Zeit verändert hat.

Das Buch ermöglicht einen umfassenden Überblick über die unterschiedlichen infektiösen, tumorösen, stoffwechselbezogenen Erkrankungen des Bewegungsapparats. Dem Verlag wird jedoch empfohlen, einige Schwächen im Druckbild zu korrigieren – nicht nur, um auch Pathologen zum Lesen zu animieren. Andrea Tannapfel

Veit Krenn, Wolfgang Rüther (Hrsg.): Pathologie des Bewegungsapparates. 2. Auflage, de Gruyter, Berlin 2012, 380 Seiten, gebunden, 99,95 Euro

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema