ArchivDeutsches Ärzteblatt1-2/2013Umfrage der Krankenkassen: Patienten sind mit Krankenhäusern zufrieden

AKTUELL

Umfrage der Krankenkassen: Patienten sind mit Krankenhäusern zufrieden

Dtsch Arztebl 2013; 110(1-2): A-4 / B-4 / C-4

Richter-Kuhlmann, Eva

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Die Patienten fühlen sich in deutschen Krankenhäusern gut versorgt. Das ist das Ergebnis einer Patientenbefragung von AOK, Barmer-GEK und der „Weissen Liste“, einem Projekt der Bertelsmann-Stiftung und der Dachverbände der Patienten- und Verbraucherorganisationen. Befragt wurden in den vergangenen zwölf Monaten circa 450 000 Versicherte der AOK und der Barmer-GEK. 82 Prozent würden ihr Krankenhaus weiterempfehlen. 83 Prozent waren zufrieden mit der ärztlichen Versorgung, 82 Prozent mit der pflegerischen Betreuung. Mit Organisation und Service waren 79 Prozent zufrieden.

Gut betreut: 82 Prozent der Versicherten sind mit der Pflege im Krankenhaus zufrieden. Foto: dapd
Gut betreut: 82 Prozent der Versicherten sind mit der Pflege im Krankenhaus zufrieden. Foto: dapd

Die Befragung habe eine klare Rangfolge ergeben, sagte der stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Barmer-GEK, Dr. Rolf-Ulrich Schlenker. „An erster Stelle steht die Medizin, dann kommt die Kommunikation und zuletzt der Komfort.“ Eine genaue Analyse verdeutliche jedoch Unterschiede zwischen den Häusern, erläuterte Jürgen Graalmann, Vorstandsvorsitzender des AOK-Bundesverbands. „Deshalb ist es gut, den Krankenhausnavigator vor einer Operation zurate zu ziehen.“ So erreichten zwar etwa zwei Drittel der Kliniken eine Weiterempfehlungsrate von 80 Prozent, rund ein Drittel liege jedoch darunter. 2,5 Prozent der Häuser fielen sogar unter 70 Prozent.

Anzeige

Weitere Informationen: www.aok.de/krankenhausnavigator. ER

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema