PREISE

Ausschreibungen

Dtsch Arztebl 2013; 110(3): A-86 / B-78 / C-78

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

MTTC Award – ausgeschrieben vom Deutschen Council der Fortbildungsinitiative Molecular Targeted Therapy of Cancer, Dotation: 5 000 Euro, gefördert durch die Merck-Serono und Sanofi-Aventis Deutschland. Eingereicht werden können in Deutschland durchgeführte wissenschaftliche Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der Krebsforschung im Bereich „Molecular Targeted Therapy of Cancer“. Arbeiten, die bereits eine andere Auszeichnung erhalten haben oder sich im Auswahlverfahren für einen anderen Award befinden, können nicht berücksichtigt werden. Weitere Informationen unter: mttc-worldwide.com. Bewerbungen (bis zum 14. Februar) an:
carolin.straub@physicians-world.eu.

ACHSE-Central-Versorgungspreis für chronische seltene Erkrankungen – ausgeschrieben von der Allianz Chronischer Seltener Erkrankungen (ACHSE) und der Central-Kran­ken­ver­siche­rung,
Dotation: 10 000 Euro. In Deutschland leben bis zu vier Millionen Menschen mit einer der mehr als 5 000 seltenen Erkrankungen. Die Patienten sind meist dauerhaft auf ärztliche und andere therapeutische Unterstützung im Sinne einer fachübergreifenden Behandlung angewiesen. Unserem Gesundheitssystem fehlt es an abgestimmten, interdisziplinären Konzepten, die dieser notwendigen, umfassenden Versorgung gerecht werden. Einsendeschluss ist der 15. Februar. Bewerbungen an: www.achse-online.de.

Antibacterial Europe Aspire – ausgeschrieben von der Firma Pfizer Europe, Dotation: 50 000 Euro, für Projekte aus dem Bereich Infektiologie. Einzelheiten der Ausschreibung unter www.europe aspire.org. Einsendeschluss ist der 17. Februar.

Anzeige

AGNN-Preis für Notfallmedizin – ausgeschrieben von der Arbeitsgemeinschaft in Norddeutschland tätiger Notärzte (AGNN), Dotation: 500 Euro, für herausragende Projekte und/oder wissenschaftliche Arbeiten auf dem Gebiet der Notfallmedizin. An der Auswahl können unveröffentlichte sowie in den beiden Vorjahren der Preisverleihung veröffentlichte Projekte und Arbeiten teilnehmen. Einsendeschluss ist der 1. März. Bewerbungen an: www.nostra2013.de/agnn-preis.

Internationaler Dupuytren-Preis – ausgeschrieben von der International Dupuytren Society, Dotation 1 000 Euro, gestiftet von der Firma Pfizer, für eine in deutscher oder englischer Sprache abgefasste hervorragende wissenschaftliche Arbeit, die sich der Erforschung oder Behandlung des Morbus Dupuytren und/oder Morbus Ledderhose widmet und die noch nicht anderweitig ausgezeichnet worden ist. Weitere Informationen unter: www.dupuytren-online.de. Bewerbungen (bis zum 28. Februar) an: Wissenschaftlicher Beirat der International Dupuytren-Society e.V., Westerbuchberg 60 b, 83236 Übersee, oder per E-Mail: dupuytren_preis@dupuytren-online.de. EB

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema