ArchivDeutsches Ärzteblatt8/2013Dr. Schwester: Es geht um Macht
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

„Es ist gelungen, einen Prozess in Gang zu setzen, der nicht mehr umkehrbar ist.“ Mit dem . . . fett gedruckten Zitat der Frau Prof. Dr. jur. Anne Friedrichs ist alles gesagt. Weiter entfernt von akademischen Idealen kann man kaum noch argumentieren. Die Hintergründe der Bemühungen um eine Akademisierung der Pflegeberufe sind damit dechiffriert: Es geht um ein politisches Ziel, um die Umgestaltung der Machtverhältnisse im Gesundheitswesen . . .

Dr. med. Johannes Reinmüller, Klinik am
Sonnenberg, 65191 Wiesbaden

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige