PREISE

Ausschreibungen

Dtsch Arztebl 2013; 110(10): A-456 / B-408 / C-408

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Arnold-Spiegel-Promotionspreis – ausgeschrieben von der Gesellschaft zur Förderung der biomedizinischen Forschung, Dotation: 2 000 Euro, für eine herausragende Dissertation, die an einem universitären oder außeruniversitären Institut im Bereich der biomedizinischen Forschung erarbeitet worden ist. Thematische Schwerpunkte sollten die Verwendung oder Etablierung eines neuen Tiermodells oder neue Untersuchungen insbesondere zu Verminderung oder Verbesserung von Tierversuchen sein. Bewerbungen (bis zum 31. Mai) an: enss.marie-luise@mh-hannover.de.

Oskar-Medizinpreis – ausgeschrieben von der Stiftung Oskar-Helene-Heim, Dotation: 50 000 Euro, für Arbeiten auf dem Gebiet der Pneumologie. Mit dem Preis soll ein Mediziner ausgezeichnet werden, der besonders relevante Ergebnisse der Grundlagen- und/oder klinischen Forschungen zum Thema: „interstitielle Lungenkrankheiten“ erzielt hat. Weitere Informationen unter: www.stiftung-ohh.de. Bewerbungen (bis zum 31. Mai) an: info@stiftung-ohh.de, werner.ukas@stiftung-ohh.de.

Wissenschaftspreis – ausgeschrieben von der Gesellschaft für Recht und Politik im Gesundheitswesen (GRPG), Dotation: 2 500 Euro, gestiftet von der Firma Servier Deutschland, zur Förderung des interdisziplinären Austausches und der wissenschaftlichen Auseinandersetzung auf den verschiedenen Gebieten des Gesundheits- und Sozialrechtes, aber auch im Bereich der Gesundheits- und Sozialpolitik. Weitere Informationen unter: www.grpg.de. Einsendeschluss ist der 31. Mai. Bewerbungen an: Gesellschaft für Recht und Politik im Gesundheitswesen, Widenmayerstraße 29, 80538 München.

Anzeige

Selma-Meyer-Dissertationspreis – ausgeschrieben von der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (DGKJ). Der Preis besteht aus einer Urkunde und einem Geldpreis von 2 500 Euro. Es werden zukunftsorientierte pädiatrische Promotionsarbeiten ausgezeichnet. Zur Bewerbung sind Dissertationsarbeiten zugelassen, die von einer medizinischen Fakultät in Deutschland zur Promotion akzeptiert und mit summa oder magna cum laude bewertet wurden. Weitere Informationen unter: www.dgkj.de. Einsendeschluss ist der 1. Juni. Bewerbungen an den Präsidenten der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin, Herrn Prof. Dr. Norbert Wagner, Geschäftsstelle, Chausseestraße 128/129, 10115 Berlin.

FMW-Nachwuchs-Förderpreis Notfallmedizin – ausgeschrieben von dem Forum Medizin und Wissenschaft (FMW), Dotation: 2 500 Euro, für Projekte oder Arbeiten im Bereich Notfallmedizin. Informationen unter: www.fmw-online.de. Einsendeschluss ist der 30. Juni. Bewerbungen an: Forum Medizin und Wissenschaft (FMW) e.V., z. Hd. Dr. Rainer Löb, c/o St.-Barbara-Klinik Hamm GmbH, AINS, Am Heessener Wald 1, 59073 Hamm, foerderpreis@fmw-online.de. EB

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema