ArchivDeutsches Ärzteblatt18/1996Betten für Schwerbrandverletzte: Neues Verzeichnis

POLITIK: Nachrichten - Aus Bund und Ländern

Betten für Schwerbrandverletzte: Neues Verzeichnis

ME

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS HAMBURG. Die Zentrale Anlaufstelle für die Vermittlung von Betten für Schwerbrandverletzte hat eine aktualisierte Liste der beteiligten Krankenhäuser herausgegeben. Aufgabe dieser Institution ist es, entsprechend ausgestattete und belegbare Krankenhausbetten bundesweit zu vermitteln. Die aktualisierte Liste ist unter folgender Anschrift zu erhalten: Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Arbeit, Gesundheit und Soziales, Abt. Gesundheitsversorgung, Postfach 76 01 06, 22051 Hamburg.
Die Zentralstelle selbst ist unter folgenden neuen Telefonnummern zu erreichen: 0 40/28 82-39 98 und -39 99. Die Faxnummer lautet: 0 40/24 86 56 47. Das Büro ist rund um die Uhr besetzt. Me
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote