ArchivMedizin studieren2/2013Richtigstellung zu „Was macht ein Psychologischer Psychotherapeut?“ in Heft 1/2013

Medizin

Richtigstellung zu „Was macht ein Psychologischer Psychotherapeut?“ in Heft 1/2013

Deutsches Ärzteblatt Studieren.de, 2/2013: 29

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Bei der Gegenüberstellung zu ärztlichen Psychotherapeuten muss es heißen: „Ärztliche Psychotherapeuten haben hingegen nach einem Medizinstudium ihre Approbation erhalten und einen Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie erworben.“ Sie haben keine Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten durchlaufen.

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema