PREISE

Ausschreibungen

Dtsch Arztebl 2013; 110(14): A-674 / B-594 / C-594

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

MOOC Production Fellowship – ausgeschrieben von dem Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft und Iversity für zehn mit je 25 000 Euro dotierte Fellowships zur Produktion von Online-Lehrveranstaltungen. Gemeinsam rufen sie Professorinnen und Professoren aus dem In- und Ausland dazu auf, sich mit einem Konzept für eine Online-Lehrveranstaltung nach dem Vorbild von „Massive Open Online Courses“ (kurz MOOCs) zu bewerben. Einsendeschluss ist der 30. April. Bewerbungen erfolgen online: www.moocfellowship.org.

Förderprogramm für Früherkennung und Heilung von Brustkrebs – ausgeschrieben von dem Verein zur Heilung von Brustkrebs, Susan G. KOMEN Deutschland, Dotation 30 000 Euro, um Projekte der Früherkennung und Hilfe für Brustkrebsbetroffener in den Regionen zu fördern. Brustzentren, Selbsthilfegruppen und andere gemeinnützige Einrichtungen in Hamburg, Hessen und Nordrhein-Westfalen können sich ab jetzt für eine einjährige Förderung bewerben. Weitere Informationen unter: www.komen.de/foerderprogramme. Einsendeschluss ist der 31. Mai. Bewerbungen an: info@komen.de.

Forschungspreis Prostatakarzinom – ausgeschrieben von der Deutschen Gesellschaft für Urologie (DGU), Dotation: 10 000 Euro, gestiftet von dem Pharmaunternehmen Astellas, für den wissenschaftlichen Nachwuchs aus Klinik und Praxis, der sich mit Fragen zur Entstehung, Diagnostik und Therapie des Prostatakarzinoms beschäftigt. Bewerben können sich Wissenschaftler, bis zum einschließlich 40. Lebensjahr mit Forschungsstandort in Deutschland. Weitere Informationen unter: www.astellas.de. Einsendeschluss ist der 1. Juni. Bewerbungen unter: http://dgu-kongress.de/ index.php?id=309.

Anzeige

Forschungspreis der DAG – ausgeschrieben von der Deutschen Adipositas-Gesellschaft (DAG), Dotation: 2 000 Euro. Ausgezeichnet werden herausragende Forschungsarbeiten zu allen Aspekten der Adipositas. Weitere Informationen unter: www.adipositas-gesellschaft.de. Einsendeschluss ist der 15. Juli. Bewerbungen an den Präsidenten der DAG, Prof. Dr. Martin Wabitsch, Geschäftsstelle DAG e.V., Fraunhoferstraße 5, 82152 Martinsried.

Forschungsförderung – ausgeschrieben von der Sarkoidose-Stiftung anlässlich ihres zehnjährigen Jubiläums, Dotation: bis insgesamt 10 000 Euro, für die finanzielle Förderung von Forschungsvorhaben zur Sarkoidose, die sich der Grundlagenforschung oder der klinisch orientierten Erforschung dieser Krankheitsbilder widmen. Weitere Informationen unter: www.sarkoidose-stiftung.de. Einsendeschluss ist der 31. Juli. Bewerbungen als Word- oder PDF-Datei an: Forschung@Sarkoido se-Stiftung.de. EB

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema