ArchivDeutsches Ärzteblatt15/2013Zusätzliche wichtige Aspekte
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Mit großem Interesse lasen wir den Artikel zu importierten Virusinfektionen von Schmidt-Chanasit et al. (1). Die Autoren stellen fest: „Der niedergelassene Arzt sollte eine genaue Anamnese erheben, um schnellstmöglich eine zielgerichtete Labordiagnostik zu veranlassen“ (1). Tatsächlich spielen Virusinfektionen aus fernen Endemiegebieten in der Reisemedizin heute eine große Rolle. Zahlreiche in Europa und den USA neue Krankheiten wurden initial von Reisenden eingeschleppt. Dieses Problems müssen wir uns annehmen. Dabei sind allerdings noch einige zusätzliche wichtige Aspekte zu berücksichtigen: Zum einen sind häufig mehrere Infektionskrankheiten in ein und demselben Endemiegebiet verbreitet. Es muss demnach immer auch die Möglichkeit in Betracht gezogen werden, dass ein Patient mit verschiedenen Erregern gleichzeitig infiziert sein könnte. Dies kann leicht übersehen werden, wenn das Bewusstsein für eine solche Möglichkeit nicht geschärft ist. Zum anderen ist eine sorgfältige und präzise Diagnostik von essenzieller Bedeutung. Die Tatsache, dass einige Infektionskrankheiten – wie etwa die Chikungunya-Virus-Infektion – nach wie vor unterdiagnostiziert sind (2), spricht dafür, dass klinische Leitlinien dahin gehend optimiert werden müssen, dass sie uns in die Lage versetzen, der Herausforderung eingeschleppter Infektionskrankheiten in unserer globalisierten Welt wirksam zu begegnen.

DOI: 10.3238/arztebl.2013.0269a

Somsri Wiwanitkit, Prof. Viroj Wiwanitkit

Wiwanitkit House, Bangkhae, Bangkok, Thailand, somsriwiwan@hotmail.com

1.
Schmidt-Chanasit J, Schmiedel S, Fleischer B, Burchard GD: Viruses acquired abroad—what does the primary care physician need to know? Dtsch Arztebl Int 2012; 109(41): 681−92 VOLLTEXT
2.
Reusken CB, Bakker J, Reimerink JH, Zelena H, Koopmans MG: Underdiagnosis of chikungunya virus infections in symptomatic dutch travelers returning from the Indian ocean area. J Travel Med 2013; 20: 44–6 CrossRef MEDLINE
1.Schmidt-Chanasit J, Schmiedel S, Fleischer B, Burchard GD: Viruses acquired abroad—what does the primary care physician need to know? Dtsch Arztebl Int 2012; 109(41): 681−92 VOLLTEXT
2.Reusken CB, Bakker J, Reimerink JH, Zelena H, Koopmans MG: Underdiagnosis of chikungunya virus infections in symptomatic dutch travelers returning from the Indian ocean area. J Travel Med 2013; 20: 44–6 CrossRef MEDLINE

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema