ArchivDeutsches Ärzteblatt15/2013Informationsportal REHADAT: Hilfsmittel-Datenbank schafft Überblick

MEDIEN

Informationsportal REHADAT: Hilfsmittel-Datenbank schafft Überblick

Dtsch Arztebl 2013; 110(15): A-723 / B-633 / C-633

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Foto: Fotolia/PRILL
Foto: Fotolia/PRILL

Mehr als 21 000 Produkte enthält die Hilfsmitteldatenbank unter www. rehadat-hilfsmittel.de, sortiert nach Bereichen wie Arbeitsplatz, Mobilität, Haushalt und Kommunikation. Bilder, Produktmerkmale, Hersteller- und Vertriebsadressen werden genannt. Ergänzt werden die Inhalte durch zahlreiche Gerichtsurteile (wie Kostenübernahme), Literatur (Testberichte), Praxisbeispiele (zum Einsatz von Hilfsmitteln am Arbeitsplatz) und Adressen (Beratungsstellen). Hilfreich ist auch die Infothek mit praxisorientierten Hintergrundinformationen darüber, wie man an das gewünschte Hilfsmittel kommt und wie die Finanzierung geregelt ist.

Als zusätzliche Serviceleistung enthält das Portal das Hilfsmittelverzeichnis der gesetzlichen Kran­ken­ver­siche­rung, ein deutsch-englisches Fachwörterbuch sowie zahlreiche weiterführende Links.

Anzeige

REHADAT-Hilfsmittel richtet sich an Menschen mit Behinderung oder mit gesundheitlichen Einschränkungen, an ältere Menschen und an alle, die sich mit dem Thema Hilfsmittel befassen. Das Portal gehört zum Informationssystem REHADAT – dem nach eigenen Angaben weltweit größten Informationsangebot zum Thema Behinderung und berufliche Teilhabe (www.rehadat.de). Das Projekt ist im Institut der deutschen Wirtschaft in Köln angesiedelt und wird vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales gefördert. EB

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema