ArchivDeutsches Ärzteblatt18/2013Positionspapier: Aufklärung im Rahmen von Forschungsprojekten

MEDIEN

Positionspapier: Aufklärung im Rahmen von Forschungsprojekten

Dtsch Arztebl 2013; 110(18): A-890 / B-776 / C-772

Krüger-Brand, Heike E.

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Die Anforderungen und Bedürfnisse von potenziellen Studienteilnehmern sollten bei der Aufklärung berücksichtigt werden. Foto: Fotolia/mangostock
Die Anforderungen und Bedürfnisse von potenziellen Studienteilnehmern sollten bei der Aufklärung berücksichtigt werden. Foto: Fotolia/mangostock

Eine gemeinsame Arbeitsgruppe der Schweizerischen Akademie der Medizinischen Wissenschaften und der Arbeitsgemeinschaft der Ethikkommissionen hat Empfehlungen für die Information von Personen, die eine Teilnahme an einem Forschungsprojekt erwägen, formuliert und diese in einem Positionspapier veröffentlicht. Die Empfehlungen sollen dazu beitragen, dass die schriftlichen Aufklärungsdokumente sich besser an den Bedürfnissen und Interessen der potenziellen Projektteilnehmer orientieren, sich auf das Wesentliche konzentrieren und die kognitiven Voraussetzungen der jeweiligen Zielgruppe berücksichtigen.

Unter anderem empfehlen die Experten, zur besseren Orientierung für die Teilnehmer ein Inhaltsverzeichnis zum Aufklärungsdokument zu erstellen. Zudem sollte sich die Abfolge der Kapitel an den Bedürfnissen der teilnehmenden Personen orientieren und vor allem Fragen beantworten wie: Warum sollte ich teilnehmen? Was habe ich für Vor- und Nachteile? Auch raten die Experten dazu, das Kerndokument des Aufklärungsdokuments auf vier DIN-A4-Seiten zu beschränken und vertiefende Informationen in einem Begleitdokument unterzubringen oder im Internet zu veröffentlichen. Informationen unter www.samw.ch. KBr

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema