ArchivDeutsches Ärzteblatt3/1996Neues EU-Programm für Gesundheits- Berichterstattung

POLITIK: Nachrichten - Ausland

Neues EU-Programm für Gesundheits- Berichterstattung

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS BRÜSSEL. Die Europäische Kommission hat im November ein Fünfjahresprogramm zur Gesundheitsberichterstattung verabschiedet, für das ein Finanzrahmen von umgerechnet rund 24,8 Millionen DM vorgesehen ist. Einen Schwerpunkt bildet die europaweite Sammlung von Gesundheitsdaten sowie die Festlegung gemeinschaftlicher Gesundheitsindikatoren.
Außerdem sollen die Verteilung von Krankheiten und Behinderungen sowie die Faktoren, die eine solche Verteilung beeinflussen, analysiert werden. Diese Datenbasis soll den Mitgliedstaaten der EU die Zuteilung von Ressourcen erleichtern. EB

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote