ArchivDeutsches Ärzteblatt25/2013Hans Blömer: Der Patient im Mittelpunkt

PERSONALIEN

Hans Blömer: Der Patient im Mittelpunkt

Dtsch Arztebl 2013; 110(25): A-1261 / B-1103 / C-1095

Klein, Gernot

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Hans Blömer, Foto: Carolin Jacklin
Hans Blömer, Foto: Carolin Jacklin

Prof. Dr. med. Hans Blömer, ehemaliger Direktor der I. Medizinischen Klinik und Poliklinik am Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität (TU) München, feierte am 29. Mai seinen 90. Geburtstag.

Seine kardiologische Weiterbildung erhielt Blömer in den seinerzeit führenden Zentren, in Stockholm bei Prof. Gustav Nylin, in London bei Prof. Sir John McMichael und Paul Wood sowie in der Mayo Clinic, USA, bei Dr. Howard Bertram Burchell und Earl Howard Wood. 1954 führte Blömer die erste Herzkatheteruntersuchung in München durch, 1967 wurde er zum ordentlichen Professor an der neu gegründeten Medizinischen Fakultät des Klinikums rechts der Isar der TU berufen und etablierte eine der führenden kardiologischen Universitätskliniken.

Anzeige

Bei aller Wissenschaftlichkeit stand bei ihm stets der Patient im Mittelpunkt seines Denkens und Handelns. Als großer klinischer Kardiologe und begnadeter Lehrer prägte er Generationen von Medizinern. Aufgrund seiner Verdienste um die Deutsche Gesellschaft für Kardiologie (DGK) wurde er zum Ehrenmitglied ernannt, der „Young Investigator Award“ der DGK für Klinische Herz-Kreislauf-Forschung wurde nach ihm benannt. Er erhielt eine Vielzahl von Ehrungen und Preisen, unter anderem die Ernst-von-Bergmann-Medaille, den Werner-Forßmann-Preis, den Bayerischen Verdienstorden und den Bayerischen Maximilians-Orden für Wissenschaft und Kunst. Bei seinem Geburtstagssymposium im Klinikum rechts der Isar wurde er mit Standing Ovations geehrt. Prof. Dr. med. Gernot Klein

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Avatar #97143
michelvoss
am Dienstag, 2. Juli 2013, 21:01

Wo war Hans Blömer - nach dem Abi - 1942?

Es ist an der Zeit, das unbeirrte Aufklärungsbemühen eines Ernst Klee - http://www.aerzteblatt.de/archiv/140361/ - in die Tat umzusetzen.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Anzeige