PREISE

Ausschreibungen

Dtsch Arztebl 2013; 110(25): A-1262 / B-1104 / C-1096

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Adumed-Forschungspreis – ausgeschrieben von der Adumed-Stiftung, Dotation: 5 000 Euro, für Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der Herz-Kreislauf-Erkrankungen, bevorzugt aus dem Bereich der Grundlagenforschung. Teilnahmeberechtigt sind alle Forscher
aus der Bundesrepublik Deutschland, die Vergabe erfolgt jährlich. Weitere Informationen unter: www.adumed.de. Einsendeschluss ist der 30. Juni. Bewerbungen: Adumed-Stiftung, c/o Commerzbank AG, Nachlass- und Stiftungsmanagement, Gallusanlage 7, 60301 Frankfurt am Main.

Dr.-Rusche-Forschungsprojekt – ausgeschrieben von der Deutschen Stiftung für Herzforschung/Deutsche Gesellschaft für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie, Dotation: 60 000 Euro. Wissenschaftler, die auf dem Gebiet der Herzchirurgie in Deutschland tätig sind, können Fördermittel aus dem Stiftungsfonds Dr. Ortwin Rusche für ihr Forschungsprojekt beantragen. Weitere Informationen unter: www.dshf.de. Einsendeschluss ist der
1. Juli. Bewerbungen an: Deutsche Stiftung für Herzforschung, Vogtstraße 50, 60322 Frankfurt am Main; Valerie Popp, popp@herzstiftung.de.

August-Wilhelm-und-Lieselotte-Becht-Forschungspreis – ausgeschrieben von der Deutschen Stiftung für Herzforschung, Dotation: 15 000 Euro. Ausgezeichnet wird eine wissenschaftlich hochwertige und zugleich patientennahe Forschungsarbeit auf dem Gebiet der Herz-Kreislauf-Krankheiten. Teilnahmeberechtigt sind in Deutschland tätige Wissenschaftler, die das 40. Lebensjahr noch nicht überschritten haben. Weitere Informationen unter: www.dshf.de. Einsendeschluss ist der 12. Juli. Bewerbungen an: Deutsche Stiftung für Herzforschung, Vogtstraße 50, 60322 Frankfurt am Main.

Anzeige

Forschungsstipendium – ausgeschrieben vom Deutschen Psoriasis-Bund (DFB), Dotation: 15 000 Euro, gestiftet von dem Unternehmen Biogen-Idec, für Forschungsvorhaben, die eine hohe Relevanz für den Umgang mit Psoriasis und den assoziierten Komorbiditäten erwarten lassen. Die Förderung soll dem Stipendiaten die Möglichkeit geben, sich ein Jahr lang auf das Forschungsvorhaben zu konzentrieren. Weitere Informationen unter: www.psoriasis-bund.de. Einsendeschluss ist der 30. September. Bewerbungen an: Deutscher Psoriasis-Bund, Seewartenstraße 10, 20459 Hamburg.

Fritz-Wörwag-Forschungspreis – ausgeschrieben von Wörwag-Pharma, Dotation: 10 000 Euro. Prämiert werden Arbeiten, die zu dem Thema „Biofaktoren zur Prophylaxe und Therapie diabetesbedingter Komplikationen“ einen wesentlichen wissenschaftlichen Beitrag leisten und neue experimentelle oder klinische Erkenntnisse enthalten. Auch fundierte Übersichtsarbeiten können eingereicht werden. Weitere Informationen unter: www.woerwagpharma.de. Bewerbungen (bis zum 31. Oktober) an: Wörwag-Pharma GmbH & Co. KG, Dr. Thomas Schürholz, Calwer Straße 7, 71034 Böblingen; info@woerwagpharma.com. EB

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema