ArchivDeutsches Ärzteblatt25/2013Calcium: Referenzwerte für Kinder verändert

AKTUELL

Calcium: Referenzwerte für Kinder verändert

Dtsch Arztebl 2013; 110(25): A-1232 / B-1076 / C-1068

Zylka-Menhorn, Vera

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) hat die Referenzwerte für die Zufuhr von Calcium mit der Nahrung überprüft. Dabei bleiben die empfohlenen Mengen für die meisten Altersgruppen unverändert (www.dge.de/rd/ca-ref). Am meisten Calcium benötigen Jugendliche von 13 bis 18 Jahren mit 1 200 mg pro Tag. Die empfohlene Menge für Erwachsene beträgt 1 000 mg pro Tag.

Geändert ist die empfohlene Zufuhr für Säuglinge im Alter von vier bis unter zwölf Monaten, sie beträgt jetzt 330 mg (statt 400 mg); für Kinder von vier bis unter sieben Jahren gelten jetzt 750 mg (statt 700 mg). Die DGE weist darauf hin, dass die Calcium-Zielwerte von Menschen jeden Alters allein durch den Verzehr von calciumreichen Lebensmitteln erreicht werden können. zyl

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema