ArchivDeutsches Ärzteblatt25/2013Beschluss des Gemeinsamen Bundes­aus­schusses über eine Änderung der Richtlinien über die ärztliche Betreuung während der Schwangerschaft und nach der Entbindung (Mutterschafts-Richtlinien): Ultraschallscreening in der Schwangerschaft

BEKANNTGABEN DER HERAUSGEBER: Kassenärztliche Bundesvereinigung

Beschluss des Gemeinsamen Bundes­aus­schusses über eine Änderung der Richtlinien über die ärztliche Betreuung während der Schwangerschaft und nach der Entbindung (Mutterschafts-Richtlinien): Ultraschallscreening in der Schwangerschaft

Dtsch Arztebl 2013; 110(25): A-1286 / B-1126 / C-1114

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Der Gemeinsame Bundes­aus­schuss (G-BA) hat in seiner Sitzung am 21. März 2013 den Vorratsbeschluss vom 16. September 2010 zur Neustrukturierung des Ultraschallscreenings in Kraft gesetzt und ein Merkblatt für die Schwangeren zum neuen Ultraschallscreening als Anlage 5 der Mutterschafts-Richtlinien (Mu-RL) beschlossen.

Wesentliche Änderungen durch die Neustrukturierung sind:

  • Das Ultraschallscreening, bestehend aus je einer Untersuchung im 1., 2. und 3. Trimenon, ist künftig abwählbar.
  • Im 2. Trimenon kann zwischen einer Untersuchung ohne „systematisches Organscreening“ und einer Untersuchung mit „systematischem Organscreening“ gewählt werden (Untersuchungen gemäß 2a) bzw. 2b) der Anlage 1a der Mu-RL). Die zu beurteilenden Strukturen sind im Einzelnen definiert. Untersuchungsinhalte, die eine Beratung gemäß Gendiagnostikgesetz erfordern, sind nicht enthalten.
  • Aushändigen des Merkblatts (neue Anlage 5 der Mu-RL) vor der ersten Untersuchung einschließlich entsprechender ärztlicher Aufklärung.
  • Online-Fachwissensprüfung als neue dritte Qualifikationsebene beim geburtshilflichen Ultraschall als Voraussetzung für das „systematische Organscreening“ (Anforderung gemäß Anwendungsbereich 9.1a) in Verbindung mit Anlage VI der Ultraschallvereinbarung), die am 1. 6. 2012 in Kraft getreten ist.

Der Beschluss tritt am 1. Juli 2013 in Kraft und ist abrufbar auf der Website des G-BA unter: http://www.g-ba.de/downloads/39-261-1680/2013-03-21_Mu-RL_Ultraschallscreening-Merkblatt_BAnz.pdf 

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema