PREISE

Verleihungen

Dtsch Arztebl 2013; 110(26): A-1328 / B-1164 / C-1150

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Wilhelm-Warner-Preis – verliehen von der Wilhelm-Warner-Stiftung, an Prof. Dr. med. Manfred Westphal, Direktor der Klinik für Neurochirurgie des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE), und Prof. Dr. med. Katrin Lamszus, wissenschaftliche Leiterin des Labors für Hirntumorbiologie am UKE. Die Wissenschaftler erhielten den mit 10 000 Euro dotierten Preis für ihre wichtigen Beiträge zur Grundlagenforschung und Therapieentwicklung bei Hirntumoren. Mit dem Wilhelm-Warner-Preis werden jedes Jahr namhafte Wissenschaftler im Bereich der Krebsforschung ausgezeichnet.

Volker Meyer-Guckel, Saša Sopka, Stefan Beckers und Josef Pfeilschifter (von links). Foto: MFT
Volker Meyer-Guckel, Saša Sopka, Stefan Beckers und Josef Pfeilschifter (von links). Foto: MFT

Ars-legendi-Fakultätenpreis für exzellente Lehre in der Medizin – verliehen vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft und vom Medizinischen Fakultätentag (MFT), Dotation: 30 000 Euro, Priv.-Doz. Dr. med. Stefan Beckers, Ärztlicher Leiter Rettungsdienst Stadt Aachen, Oberarzt, Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin, Universitätsklinikum Aachen, Dr. med. Saša Sopka, Oberarzt, Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin, Universitätsklinikum Aachen. Sie erhielten den Preis in Würdigung ihrer hervorragenden Leistungen in Lehre, Prüfung, Beratung und Betreuung in der Medizin. Sie zeigen gemeinsam bereits seit mehr als zehn Jahren, mit Beginn des Aachener Modellstudiengangs, großes Engagement und sind maßgeblich an der Entwicklung, Gestaltung und Umsetzung der Lehre an der Medizinischen Fakultät Aachen beteiligt. Ausgehend vom Bereich der Notfallmedizin haben sie es dabei verstanden, übergeordnete Lernziele zu definieren und das Profil des Studiengangs kontinuierlich zu schärfen und weiterzuentwickeln.

Sebastian Zeissig, Foto: privat
Sebastian Zeissig, Foto: privat

Friedmund-Neumann-Preis – verliehen von der Schering-Stiftung für herausragende Forschungsergebnisse in der biologischen, chemischen oder medizinischen Grundlagenforschung, Dotation: 10 000 Euro. Die Auszeichnung erhält Prof. Dr. med. Sebastian Zeissig, Arbeitsgruppenleiter, Klinik für Innere Medizin, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, für seine herausragenden Beiträge zum Verständnis der molekularen und immunologischen Grundlagen entzündlicher gastrointestinaler Erkrankungen.

Alfred-Breit-Preis – verliehen von der Deutschen Gesellschaft für Radioonkologie (DEGRO), Dotation: 20 000 Euro, an Prof. Dr. habil. Dr. med. Michael Flentje, Direktor der Klinik und Poliklinik für Strahlentherapie, Universitätsklinikum Würzburg, für sein Lebenswerk und seine herausragenden Arbeiten auf dem Gebiet der multimodalen Tumortherapie und der Hochpräzisions-Strahlentherapie. Die DEGRO hat noch weitere Preise vergeben: Der Hermann-Holthusen-Preis, Dotation: insgesamt 5 000 Euro, ging an Dr. Dr. med. Emmanouil Fokas, Assistenzarzt und Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Klinik für Strahlentherapie und Onkologie, Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt/Main, und Priv.-Doz. Dr. sc. hum. Hansjoerg Wertz, Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie – Medizinische Physik aus Mannheim. Der Günther-von-Pannewitz-Preis, Dotation: 1 000 Euro, ging an Prof. Dr. med. Marcus Niewald, Leitender Oberarzt und ständiger stellvertretender Direktor der Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie am Universitätsklinikum des Saarlandes, Homburg Saar. Den Dissertationspreis erhielten Dr. med. Sabine Anna Bucher, Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie, Universitätsklinikum Freiburg, und Dr. med. Julia Köck, Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie, Universitätsklinikum Mannheim. EB

Anzeige

    Leserkommentare

    E-Mail
    Passwort

    Registrieren

    Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

    Fachgebiet

    Zum Artikel

    Alle Leserbriefe zum Thema

    Login

    Loggen Sie sich auf Mein DÄ ein

    E-Mail

    Passwort

    Anzeige