Supplement: Praxis Computer

Bildschirmschoner

Dtsch Arztebl 1998; 95(45): [50]

Solga, Matthias

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Wenn Bildschirmschoner in redaktionellen Artikeln von Computerzeitschriften erwähnt werden, wird immer wierder betont, moderne Farbbildschirme könnten nicht mehr einbrennen, daher wären Bildschirmschoner nicht mehr nötig. Das ist ein folgenschwerer, weil teurer Irrtum! An unserem hochauflösenden Spezialbildschirm für Farb-Ultraschallbilder, den ich in dem Irrglauben, so etwas könne nicht auftreten, während der Arbeitszeit nahezu ständig angeschaltet gelassen habe, sehe ich jetzt nach vier Jahren einen eindeutigen Einbrenneffekt!
Fazit: Kathodenstrahlröhren-Bildschirme aller Art weiterhin sachte behandeln, sie brennen genauso ein wie die alten SW-Bildschirme. Dem Expertenrat, auch aus Fachzeitschriften, nicht immer trauen.
Dr. med. Matthias Solga, Hellersdorfer Straße 239, 12627 Berlin

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema