ArchivDeutsches Ärzteblatt18/1996Die Hausratversicherung zahlt auch an Erben

VARIA: Wirtschaft - Versicherungen

Die Hausratversicherung zahlt auch an Erben

rco

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Auch nach dem Tod eines Angehörigen besteht die Hausratversicherung für dessen Wohnung für eine gewisse Übergangszeit weiter. Man muß also nicht sofort eine neue Deckung abschließen. Das gilt sogar noch für Verträge nach den Bedingungen von 1974, entschied der Bundesgerichtshof. Im konkreten Fall hatten Einbrecher in der Wohnung eines Verstorbenen sieben Wochen nach seinem Tod einen Schaden von 85 000 DM angerichtet. Die Versicherung wollte nicht zahlen, verlor aber in letzter Instanz. In den Bedingungen von 1984 und 1992 ist die Frage ohnehin im Sinne des BGH-Urteils geregelt, allerdings auf eine Frist von zwei Monaten beschränkt. (Aktenzeichen: IV ZR 4/92)
rco
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote