ArchivDeutsches Ärzteblatt33-34/2013Ratgeber-Broschüre: Patientenrechte

MEDIEN

Ratgeber-Broschüre: Patientenrechte

Dtsch Arztebl 2013; 110(33-34): A-1570 / B-1384 / C-1366

Krüger-Brand, Heike E.

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Eine Informationsbroschüre, in der die Patientenrechte ausführlich dargestellt und verständlich erläutert werden, haben das Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter­ium, das Bundesjustizministerium und der Patientenbeauftragte der Bundesregierung, Wolfgang Zöller, gemeinsam herausgegeben. Mit dem „Ratgeber für Patienten“ würden die bestehenden Rechte für jedermann nachlesbar, und dies auch in verständlicher Sprache, betonte Zöller bei der Vorstellung des Ratgebers. Das Wissen über diese Regelungen werde entscheidend dazu beitragen, dass Patientinnen und Patienten ihre Rechte künftig besser durchsetzen könnten.

Die 80-seitige Broschüre geht im ersten Hauptteil auf die Rechte bei der medizinischen Behandlung ein und informiert unter anderem anhand von Fallbeispielen über Rechte und Pflichten von Arzt und Patient, gibt Empfehlungen, etwa zum Einholen einer Zweitmeinung und zur Anforderung einer Patientenquittung. Im zweiten Kapitel geht es um die Rechte als Krankenversicherter, zum Beispiel im Hinblick auf die Genehmigung von Leistungen, und Teil 3 widmet sich dem Thema Behandlungsfehler. Hier wird erläutert, woran Behandlungs- und Aufklärungsfehler zu erkennen sind und wie man im Schadens- oder im Streitfall vorgehen sollte. Im Serviceteil sind die wichtigsten Regelungen des Gesetzestextes im Wortlaut nachzulesen. Darüber hinaus werden wichtige Adressen und Ansprechpartner genannt.

Mit dem seit 26. Februar 2013 geltenden Patientenrechtegesetz wurden diese Rechte erstmals gesetzlich festgeschrieben. Wesentliches Anliegen war dabei, die Rechtslage für die Patienten transparenter und bekannter zu machen, um so für eine bessere Umsetzung und Beachtung der Patientenrechte im Versorgungsalltag zu sorgen. Die Broschüre ist im Internet unter anderem unter der Adresse www.patientenbeauftragter.de abrufbar. KBr

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Deutsches Ärzteblatt plus
zum Thema

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema