ArchivDeutsches Ärzteblatt40/2013Psychische und neurologische Probleme
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Während sämtliche im Beitrag (1) angegebenen Häufigkeiten somatischer Komorbiditäten unterhalb von 50 % liegen, erreichen „Sprachstörung“, „Legasthenie“ und „Lernschwierigkeiten“ jeweils Häufigkeiten im Bereich von 50–80 %. Nach Bruining et al. (2) findet man außerdem in 63 % eine ADHS. Das heißt, das Nichtauftreten dieser Störungsbilder ist eher die Ausnahme, so dass es sich möglicherweise nicht um Komorbiditäten, sondern um Symptome der Entität „Klinefelter-Syndrom“ (KS) handelt. Gemäß Savic (3) kann das KS als Modell für androgene Effekte auf Entwicklung und Funktion des menschlichen Gehirns fungieren. Der Verhaltensphänotyp ist charakterisiert durch sprachliche, exekutive und psychomotorische Dysfunktionen sowie sozioemotionale Beeinträchtigung. Neuroimaging-Studien von Kindern und Erwachsenen mit KS zeigen charakteristische strukturelle Unterschiede zu normtypischen Individuen. Außer einer Zunahme der Volumina grauer Substanz sensomotorischer und parietookzipitaler Areale findet man signifikante Abnahmen im Bereich der Amygdala sowie hippocampaler, insulärer, temporaler und frontobasaler Regionen. Eine Zunahme weißer Substanz findet man im linken Parietallappen, eine Abnahme unter anderem bilateral im Bereich des anterioren Cingulums. Zur adäquaten Therapie des KS gehört daher nicht nur Testosteronsubstitution, sondern auch die Diagnostik und Behandlung durch einen Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie, zumal bei KS in 32 % der Fälle Angststörungen, in 27 % Autismus-Spektrumstörungen und in 24 % depressive Störungen auftreten (2). Van Rijn et al. (4) fanden bei Erwachsenen mit KS in 48 % deutliche Hinweise auf eine Autismus-Spektrumsstörung, so dass bei Erwachsenen mit KS auch die Untersuchung durch einen mit autistischen Störungen vertrauten Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie erforderlich ist.

DOI: 10.3238/arztebl.2013.0675a

Dr. med. Ingo Spitczok von Brisinski

Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters
LVR-Klinik Viersen, Ingo.SpitczokvonBrisinski@lvr.de

Interessenkonflikt

Dr. Ingo Spitczok von Brisinski erhielt Honorare für Vorträge zu psychischen Störungen von ADHS Deutschland e.V., Autismus-Therapiezentrum Münster, Kompetenznetzwerk Autismus Oberschwaben und Janssen-Cilag.

1.
Nieschlag E: Klinefelter syndrome: the commonest form of hypogonadism, but often overlooked or untreated. Dtsch Arztebl Int 2013; 110(20): 347–53 VOLLTEXT
2.
Bruining H, Swaab H, Kas M, van Engeland H: Psychiatric characteristics in a self-selected sample of boys with klinefelter syndrome. Pediatrics 2009; 123: e865–70 CrossRef MEDLINE
3.
Savic I: Advances in research on the neurological and neuropsychiatric phenotype of Klinefelter syndrome. Curr Opin Neurol 2012; 25: 138–43 MEDLINE
4.
van Rijn S, Swaab H, Aleman A, Kahn RS: Social behavior and autism traits in a sex chromosomal disorder: klinefelter (47XXY) syndrome. Journal of Autism and Developmental Disorders 2008; 38: 1634–41 CrossRef MEDLINE
1.Nieschlag E: Klinefelter syndrome: the commonest form of hypogonadism, but often overlooked or untreated. Dtsch Arztebl Int 2013; 110(20): 347–53 VOLLTEXT
2.Bruining H, Swaab H, Kas M, van Engeland H: Psychiatric characteristics in a self-selected sample of boys with klinefelter syndrome. Pediatrics 2009; 123: e865–70 CrossRef MEDLINE
3.Savic I: Advances in research on the neurological and neuropsychiatric phenotype of Klinefelter syndrome. Curr Opin Neurol 2012; 25: 138–43 MEDLINE
4.van Rijn S, Swaab H, Aleman A, Kahn RS: Social behavior and autism traits in a sex chromosomal disorder: klinefelter (47XXY) syndrome. Journal of Autism and Developmental Disorders 2008; 38: 1634–41 CrossRef MEDLINE

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Anzeige