ArchivDeutsches Ärzteblatt40/2013Gendiagnostik: Langes Warten auf die Zulassung
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

. . . Im Herbst 2012 wurde die Humangenetik vom Gemeinsamen Bundes­aus­schuss in die Bedarfsplanung mit aufgenommen mit dem Ergebnis, dass in vielen Bundesländern nun eine Zulassungssperre für Humangenetiker gilt. Noch dazu haben sich die Kassenärztlichen Vereinigungen der Länder ausgiebig Zeit gelassen, den Landesausschuss zu bestimmen, der künftig über Zulassungen und anderes im Fachbereich Humangenetik zu entscheiden hat. Bis Ende Juni hat beispielsweise für den Landesausschuss der KV Bayerns noch nicht eine Sitzung stattgefunden. Diese Neuregelung kam Ende letzten Jahres ohne jegliche Vorwarnung und insbesondere auch ohne Übergangsregelung. Ich bin seit Januar 2013 Fachärztin für Humangenetik und darf seither keine genetische Beratung von gesetzlich versicherten Patienten durchführen. Von der KV Bayerns bekam ich auf meinen Antrag auf Zulassung nur ein Schreiben, dass noch nicht genau bekannt ist, ab wann über den neuen Planungsbereich Humangenetik entschieden wird . . .

Aufgrund der Zulassungssperre besteht für mich allerdings in der näheren Zukunft keine Aussicht auf eine Kassenzulassung. Da es ohnehin nur wenige Humangenetiker gibt, wird auch absehbar keine Praxis- beziehungsweise Zulassungsübernahme möglich sein. Da bin ich nun also eine so dringend gebrauchte Fachärztin für Humangenetik, möchte unbedingt in meinem Fachgebiet klinisch arbeiten und Patienten beraten – und darf nicht. Seither platzt der Kalender meiner Kollegen aus allen Nähten. Vielleicht sollte man sich zunächst dieser Problematik annehmen und den KVen den Mangel an Humangenetikern erklären, bevor man über beratende Biologen oder Genetic Counsellors diskutiert . . .

Anzeige

Teresa Neuhann, 80803 München

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige