PREISE

Ausschreibungen

Dtsch Arztebl 2013; 110(42): A-1978 / B-1748 / C-1710

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Capnetz Award – ausgeschrieben von der Capnetz-Stftung, Dotation: 2 000 Euro, für eine herausragende Forschungsarbeit auf dem Gebiet der ambulant erworbenen Pneumonie und anderer Infektionen des unteren Respirationstraktes. Die einzureichenden Arbeiten kommen aus der Grundlagenforschung oder aus der klinischen Forschung. Weitere Informationen unter: www.capnetz.de. Bewerbungen (bis zum 13. Dezember) an: grit.barten@capnetz.de.

Wissenschaftspreis – ausgeschrieben vom Verein Rheinisch-Westfälischer Augenärzte, Dotation: bis zu 10 000 Euro, zur Förderung wissenschaftlicher Projekte, deren erfolgreicher Abschluss einen wesentlichen Fortschritt in klinischer Augenheilkunde begründen wird. Bewerber sollten das 35. Lebensjahr noch nicht überschritten haben und in Deutschland beruflich tätig sind. Weitere Informationen unter: www.rwa-augen.de. Einsendeschluss ist der 24. Dezember. Bewerbungen an: Herrn Prof. Dr. Norbert Bornfeld, Universitäts-Augenklinik, Hufelandstraße 55, 45122 Essen.

Doktorandenpreis Pneumologie – ausgeschrieben von der Deutschen Lungenstiftung zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses (bis 35 Jahre), Dotation: 6 000 Euro, gestiftet von der Firma Boehringer Ingelheim Pharma, für die beste klinische und die beste experimentelle Dissertationsarbeit auf dem Gesamtgebiet der Pneumologie. Einsendeschluss ist der 31. Januar 2014. Bewerbungen an: Deutsche Lungenstiftung, Prof. Dr. Harald Morr, Herrenhäuser Kirchweg 5, 30167 Hannover. Weitere Informationen: www.lungenstiftung.de EB

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema