ArchivDeutsches Ärzteblatt43/2013Apps: Ratgeber für Schmerzpatienten

MEDIEN

Apps: Ratgeber für Schmerzpatienten

Dtsch Arztebl 2013; 110(43): A-2028 / B-1792 / C-1754

Buner, Wiebke

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Das Unternehmen Mundipharma, Limburg, hat zwei kostenfreie Apps für chronische Schmerzpatienten und ihre Angehörigen erstellt. Sie sollen dazu beitragen, dass Betroffene besser mit ihrer Krankheit umgehen können.

Mit der iPhone-App „PainDiary“ können Patienten ihre Schmerzen dokumentieren. Das umfasst eine Schmerzskala und die regelmäßige Angabe des körperlichen und emotionalen Wohlbefindens sowie die Angabe der entsprechenden Medikation. Die iPad-App „xPlainPain“ zielt hauptsächlich darauf ab, Patienten und ihre Angehörigen über Möglichkeiten von verträglichen und wirksamen Schmerztherapien zu informieren. Dabei beantwortet sie häufig gestellte Fragen und gibt Adressen von Organisationen und Selbsthilfegruppen an. Informationen zu den Apps und Downloadmöglichkeiten gibt es sowohl unter www.mundipharma.de (Rubrik „Schmerztherapie/Service/Mobile Apps“) als auch im iTunes Store. wb

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Deutsches Ärzteblatt plus
zum Thema

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema