ArchivDeutsches Ärzteblatt43/2013Fitness-App: Bonuspunkte für sportliche Betätigung

MEDIEN

Fitness-App: Bonuspunkte für sportliche Betätigung

Dtsch Arztebl 2013; 110(43): A-2028 / B-1792 / C-1754

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Foto: Fololia/ArtmannWitte
Foto: Fololia/ArtmannWitte

Die DAK-Gesundheit hat eine mobile Anwendung vorgestellt, mit der Sportler erstmals beim Training automatisch Bonuspunkte sammeln können. Mit der „DAK-Fitcheck-App“ können Versicherte der Krankenkasse ihre sportliche Betätigung unmittelbar aufzeichnen und sich Punkte über ihr Smartphone gutschreiben lassen. Für je 30 Minuten Laufen, Radfahren oder Skaten beziehungsweise 40 Minuten Walken gibt es 50 Bonuspunkte. Wer regelmäßig jede Woche seine Ausdauer trainiert, kann über die App so maximal 200 Punkte pro Monat und 2 400 Punkte im Jahr im Bonusprogramm sammeln. Später können diese Punkte in Bar- und Sachprämien umgetauscht werden.

Über den mobilen Fitnesscoach kann der Nutzer zum Beispiel zurückgelegte Distanzen aufzeichnen, Zeiten und Geschwindigkeiten festhalten und ein persönliches Trainingstagebuch führen. Mit entsprechender Netzwerkverbindung lassen sich beim Training über Google Maps die jeweils aktuelle Position darstellen und der Streckenverlauf nachverfolgen. Per Fingertipp können außerdem Erfolge mit Freunden auf Facebook geteilt werden.

Anzeige

Die App ist im Apple-Appstore und im Google-Playstore erhältlich. Sie kann sowohl von Versicherten der DAK-Gesundheit als auch von allen anderen Freizeitsportlern kostenfrei genutzt werden. Informationen unter www.dak.de/dak/gesundheit/FitCheck-App-1164446.html EB

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema