ArchivDeutsches Ärzteblatt44/2013Imagekampagne: Nicht überflüssig
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Die Kampagne „Wir arbeiten für Ihr Leben gern“ ist nicht unglücklich, überflüssig oder peinlich, es gibt keinerlei Grund, konsterniert zu sein. Die Bilder und die Spots erlauben es, einen Moment innezuhalten und zu erkennen, dass in der kraftvollen und sehr persönlichen Bildsprache Anerkennung für die Lebensleistung Hunderttausender Kassenärzte liegt, die sich eben trotz elendiger Diskussionen um Ruf und Honorar tagtäglich für ihre Patienten einsetzen.

Diese Anerkennung war in den vergangenen Jahren in der öffentlichen Diskussion fatalerweise kaum noch erkennbar – auch vonseiten der Kassenärztlichen Bundesvereinigung. Das Statement, dass die KBV mit der Kampagne abgibt, lässt hoffen, dass es noch einen Blick für das Wesentliche in der Bundesvereinigung gibt, den ich ihr bis vor kurzem noch abgesprochen hätte . . . Dass die Rahmenbedingungen schwierig sind und das Studium hart, können die jungen Leute akzeptieren – nicht aber, dass sie dafür nicht anerkannt und respektiert werden. Die Kampagne tut genau das, die besondere Aufgabe unseres Berufes in Bilder fassen und dies einfach mal würdigen.

Anzeige

Markus Wedemeyer, 27578 Bremerhaven

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige