ArchivDeutsches Ärzteblatt44/2013SWR Fernsehen: Nierentransplantation live

MEDIEN

SWR Fernsehen: Nierentransplantation live

Dtsch Arztebl 2013; 110(44): A-2086 / B-1844 / C-1799

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Nach dem Erfolg der ersten Folge „Skalpell bitte“, in der das SWR Fernsehen 2012 erstmals eine vollständige Herzoperation aus einer deutschen Uniklinik übertrug, steht eine weitere Operation auf dem Programm: Am 13. November 2013 um 20.15 Uhr zeigt der Sender eine Nieren-Lebendspende in der Universitätsklinik Heidelberg.

Die Zuschauer können Entnahme und Einsetzen der Spenderniere durch den Transplantationschirurgen Prof. Dr. med. Peter Schemmer Schritt für Schritt miterleben, fachkundig kommentiert vom Direktor der Heidelberger Chirurgie, Prof. Dr. med. Markus Büchler. Auch in dieser Folge von „Skalpell bitte“ führt die ARD-Moderatorin und Ärztin Susanne Holst durch die Sendung; SWR-Wissenschaftsredakteur Patrick Hünerfeld berichtet direkt aus dem OP. In der anschließenden Reportage um 22 Uhr wird der Genesungsverlauf der beiden Patienten dokumentiert. EB

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema